Pflanzenbasiertes Fleisch

Wissenswertes zu Fleisch, Eiern, Milchprodukten und Fisch auf pflanzlicher Basis in Europa.

Plant-based sausage
Foto: Beyond Meat
AUF DIESER SEITE:

Was versteht man unter Fleisch, Eiern, Milchprodukten und Fisch auf pflanzlicher Basis?

Pflanzenbasierte Lebensmittel der neuesten Generation sind optisch, geschmacklich und im Hinblick auf ihre Kocheigenschaften identisch mit Fleisch, Eiern, Milchprodukten und Fisch. 

Diese Lebensmittel bieten denselben Geschmack, dieselbe Textur und dasselbe Genusserlebnis, allerdings ohne die zahlreichen Probleme, die mit der industriellen Tierhaltung einhergehen.

Warum brauchen wir pflanzenbasiertes Fleisch?

Fleisch auf pflanzlicher Basis bietet den vertrauten Geschmack und die gewohnte Konsistenz von konventionell erzeugtem Fleisch, hat aber weniger negative Folgen für Umwelt und Gesundheit und verursacht kein Tierleid. 

Studien zeigen, dass eine Umstellung auf pflanzenbasiertes Fleisch die Treibhausgasemissionen in diesem Bereich um bis zu 90 % reduzieren kann. Da für Fleisch auf pflanzlicher Basis wesentlich weniger Anbaufläche benötigt wird als für die Haltung von Tieren, werden auch bis zu 99 % weniger Ackerfläche und Wasser beansprucht. Dadurch können Flächen wieder freiwerden, die dringend für eine Renaturierung und andere Zwecke gebraucht werden. 

Pflanzenbasiertes Fleisch wird außerdem in sauberer Umgebung ohne Belastung durch fäkale Krankheitserreger hergestellt, und es werden keine Antibiotika benötigt – so tragen diese Lebensmittel dazu bei, das Risiko von lebensmittelbedingten Krankheiten zu verringern, die Wirkung von Antibiotika in der Humanmedizin aufrechtzuerhalten und die Entstehung von neuen zoonotischen Infektionskrankheiten zu verhindern.

Wie können wir pflanzenbasiertes Fleisch in Europa voranbringen?

Es braucht neue Inhaltsstoffe und moderne technologische Verfahren, um pflanzenbasiertes Fleisch zu erzeugen, das denselben Geschmack und dieselbe Textur hat wie Fleisch aus der Tierhaltung. Bislang wurden nur wenige der pflanzlichen Proteinquellen, die uns in der Welt zur Verfügung stehen, gründlich erforscht und für die Herstellung von pflanzenbasiertem Fleisch optimiert. Wir stehen also bei der Innovation im Hinblick auf Fleisch-, Eier-, Milch- und Fischprodukte auf pflanzlicher Basis noch am Anfang. 

Damit pflanzenbasierte Lebensmittel für die Verbraucher:innen zur ersten Wahl werden, brauchen wir öffentliche Investitionen in Forschung und Entwicklung, die sich auf die Verbesserung des Geschmacks, die Senkung der Produktionskosten und die Straffung der Lieferketten konzentrieren.

Die Ergebnisse der GFI-Marktforschung zeigen, dass insbesondere Investitionen in die Infrastruktur, in die Ausbildung von Arbeitskräften und in die Optimierung von Verarbeitungstechnik entscheidend für den Erfolg von pflanzenbasierten Lebensmitteln sein werden.


Plant-based burger

Forschung zu pflanzenbasiertem Fleisch

Erfahren Sie mehr über die Technologie, die hinter pflanzenbasiertem Fleisch steckt - und darüber, wie weitere Forschung dazu beitragen kann, den Übergang zu einem nachhaltigen, sicheren und gerechten Ernährungssystem zu beschleunigen.

Der Markt für pflanzenbasiertes Fleisch

Die Nachfrage nach Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis steigt in Europa rasant an, weshalb führende Handelsunternehmen, Restaurants und Lebensmittelhersteller in die Erweiterung ihres Angebots um entsprechende Produkte investieren.

  • Der europaweite Umsatz im Einzelhandel mit Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis erreichte im Jahr 2020 rund 3,6 Milliarden Euro - das sind 28 % mehr als 2019 und 49 % mehr als 2018.
  • Dabei ist Deutschland mit einem Umsatz von 993 Millionen Euro im Jahr 2020 Marktführer in Europa. An zweiter Stelle steht Großbritannien mit 750 Millionen Euro.
  • Allein der Umsatz mit pflanzenbasiertem Fleisch belief sich im Jahr 2020 auf europaweit 1,4 Milliarden Euro – gegenüber 2018 ist das ein Zuwachs von 63 %.

Unternehmen, die den europäischen Verbraucher:innen den Wunsch nach nachhaltigen Lebensmitteln erfüllen wollen, sollten in Fleisch-, Eier-, Milch- und Fischprodukte auf pflanzlicher Basis investieren.

Woman prepares food at plant-based cafe

Politische Rahmenbedingungen

Damit pflanzenbasierte Lebensmittel ihr Potenzial zur Bewältigung der Klimakrise, zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und zur Verbesserung der Ernährungssicherheit entfalten können, braucht es Unterstützung aus der Politik.

GFI Europe setzt sich für öffentliche Investitionen im Bereich pflanzenbasierter Lebensmittel, für eine evidenzbasierte Regulierung und für transparente Vorschriften zur Produktkennzeichnung ein, damit Verbraucher:innen Zugang zu diesen nachhaltigen Produkten bekommen und informierte Kaufentscheidungen treffen können.

Meldungen zu pflanzenbasiertem Fleisch

Putting sustainable proteins on the table at COP27

GFI’s Seth Roberts was at COP27, talking to policymakers about how plant-based and cultivated meat can help build a more sustainable food system.

Dr Sirli Rosenvald

Meet the researcher: Sniffing out better alternative seafood with Sirli Rosenvald

Dr Sirli Rosenvald has set herself a challenge: developing plant-based seafood she would actually want to eat.

Researchers recreate scent of salmon from plants to deliver more sustainable seafood

Researchers are aiming to recreate the unique aroma of salmon using plants to support the development of delicious and sustainable alternative seafood products.

Most consumers in western Europe want alternatives to conventional meat, survey shows

Consumers are cutting down on conventional meat across major European countries while interest in plant-based and cultivated meat is growing, a new survey has found.

Europe must build on research potential to become plant-based world leader

A new paper by the GFI Europe, Bridge2Food and the European Alliance for Plant Based Foods calls on the EU to create a long-term vision to make sure the continent’s…

COP27 Food Systems Pavilion

GFI to bring food to the table at COP27

GFI will join 14 other organisations in co-hosting the first ever Food Systems Pavilion – to put food at the centre of discussions at the COP27 climate change conference.

Leonie Jahn

Meet the researcher: filamentous fungi and seafood with Leonie Jahn

There needs to be more interaction between the worlds of food and science, according to a researcher working with a Michelin star restaurant to develop fish-free seafood.

UK Parliament

GFI Europe calls for coordinated funding after UK government pledges to support sustainable proteins

GFI Europe is calling for earmarked funding to ensure the UK becomes a world leader in plant-based and cultivated meat.