Suchergebnisse verfeinern

Sortieren nach

Blog Kultiviertes Fleisch

Österreich: Initiativen gegen kultiviertes Fleisch in einzelnen Bundesländern fußen auf irreführenden Behauptungen

Aktuelle Initiativen gegen kultiviertes Fleisch, wie Entschließungsanträge im Kärntner Landtag und Petitionen in einzelnen Bundesländern, basieren auf nicht zutreffenden Annahmen. GFI Europe fordert eine faktenbasierte Debatte auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Team

Carlos Campillos Martínez

Carlos arbeitet mit spanischen Entscheidungsträgern zusammen, um alternative Proteine voranzubringen und ein nachhaltigeres Ernährungssystem in Spanien zu schaffen.

Team

Helene Grosshans

Helene arbeitet daran, mehr Kapital für die Finanzierung von Infrastrukturprojekten im Bereich alternative Proteine zu mobilisieren.

Pflanzliches Fleisch von Endori
Blog Kultiviertes Fleisch

Neue Umfrage zu kultiviertem Fleisch und pflanzlichen Alternativen

Die Menschen in Deutschland wollen mehr pflanzliche Alternativen zu tierischen Produkten konsumieren und setzen beim Thema kultiviertes Fleisch auf Wahlfreiheit. Das zeigt eine neue Umfrage in Deutschland.

Team

Federico Ippoliti

Federico unterstützt das Fundraising-Team von GFI Europe bei der Identifizierung und Ansprache potenzieller Spender.

Karte mit Mehrwertsteuer auf Pflanzenmilch in Europa
Blog Forschung

Mehrwertsteuer: Gleiche Wettbewerbsbedingungen für pflanzliche Milch in Europa schaffen

Amy Williams

In einigen europäischen Ländern wird auf pflanzliche Milch eine deutlich höhere Mehrwertsteuer erhoben als auf Kuhmilch. In einigen Ländern, darunter Deutschland, gibt es Initiativen, um diese Benachteiligung zu beenden.

Sitz des EU-Agrarministerrat
Blog Kultiviertes Fleisch

EU-Agrarministerrat diskutiert einen Vorstoß zu kultiviertem Fleisch, der auf falschen und überholten Informationen basiert

Der EU-Ministerrat diskutierte eine unverbindliche Initiative zur Regulierung von kultiviertem Fleisch, die in großen Teilen auf falschen und überholten Informationen beruht. Dabei gibt es mit der Novel-Food-Verordnung bereits einen geltenden Rechtsrahmen, der Gesundheit und Verbraucherschutz sicherstellt.

Blog Politik

Studie zur Flächennutzung: Mit alternativen Proteinen lässt sich der Anteil von Ökolandbau in Deutschland auf über 30% steigern

Eine neue Studie zeigt, dass Investitionen in alternative Proteine in Deutschland den Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen in Deutschland von 10% auf 32% steigern und gleichzeitig dafür sorgen könnten, dass insgesamt über 4 Millionen Hektar für Renaturierungsmaßnahmen genutzt werden.